Verteilschein KW 48 — Immernoch: Nass, nässer, am Nässesten….

Liebe Ernteteiler*innen,
wir verteilen heute: Toskanischer Palmkohl, Möhren, Zwiebeln, Zuckerhut-Salat, Feldsalat, Hokkaido-Kürbis.

Aktuelles vom Kastanienhof (Suse, Moritz, Fiona, u.a.)

Zum Gemüse der Woche: Toskanischer Palmkohl bzw Schwarzkohl, dieses Jahr eine einmalige Delikatesse! Wir haben die Kürbisse durchsortiert und liefern heute welche mit kleinen Stellen, möglichst bald verbrauchen. Als Salat wieder Zuckerhut (bitte nicht mit Spitzkohl verwechseln…). Zuckerhut gehört zu den Zichorien bzw. Wegwarten (schöne blaue Blüten am Wegesrand…). Er ist leicht bitter mineralstoff- und vitaminreich, alles sehr gesund… Wem das zu bitter ist, kann durch leichtes Wässern die Bitterstoffe ausschwemmen. Wer mag, kann ihn auch leicht andünsten. Zwiebeln gibt es heute mal zum Abwiegen, bitte achtet darauf, dass der/die Letzte nicht nur kleine Zwiebeln abbekommt.

Aktuelles aus der Schafscheune (Claudia, Steffen und viele Vierbeiner*innen)

Ab Januar gibt es erst mal wieder keinen Käse, da die Mädels „trocken“ stehen und die lagerfähigen Käse aufgebraucht sind. Daher bitte Eure Daueraufträge rechtzeitig kündigen/ändern. Wann es wieder losgeht kann ich leider noch nicht sagen, das hängt davon ab wie der Bock gearbeitet hat, wie gut die Mädels in die Milch kommen, wie das Wetter ist… Ich strebe April an, ab dann sollte es wieder Joghurt und Käse geben – aber wer weiß was ist. Jedenfalls sind die Mädels jetzt in Winterruhe, der Bock ist wieder aus der Herde draußen und alle geniessen die ruhigere Zeit. Steffen hat unseren Außenbockstall vergrößert und umgebaut, so dass die kleine Bockherde mehr Platz hat. Jetzt bauen wir in der Scheune weiter… Viele Grüße von Claudia und allen Mädels (und von Fritz, Wilhelm, Karl und Otto unseren Böcken)

Wie Du aktuell helfen kannst:
  • Die Brunch-AG trifft sich am 5.12., 20 Uhr im Café Marat des Peter Weiß Hauses, Doberanerstr. 21 und freut sich über weitere Mitmachende. Es soll ein öffentlicher Brunch organisiert werden, um neben Spaß, Austausch und Bunte-Höfe-Werbung auch unser Defizit zu verringern. Ansprechperson: Toni via ed.ef1513155448eoh-e1513155448tnub@1513155448ofni1513155448.
  • Die Betreuung der info@ Mailadresse benötigt 2-3 Leute zur Unterstützung beim Bearbeiten der Anfragen. Melde Dich bei Sandra via ed.ef1513155448eoh-e1513155448tnub@1513155448ofni1513155448.
  • Organisatorische Vorbereitungen zu allem rund um den Wirtschaftsjahreswechsel beginnen schon. Dazu gehört das Budget, dieverse Veranstaltungen zu planen (Budgetdiskussion, Infoveranstaltung zum Bieterverfahren, Frühjahrsversammlung), Anpassung der Beitrittserklärung, etc. Ansprechperson für diese Vorbereitungsgruppe ist Sandra via *protected email*.
  • 2 Menschen haben bisher den KoKreis (Koordinations-/Planungsgruppe) schon verstärkt, wie toll! Trotzdem freuen wir uns weiterhin über zusätzliche Mithilfe im Umgang mit all den alltäglichen Sorgen, Nöten und Neuerungen. Sprich uns gern an, z.B. via ed.ef1513155448eoh-e1513155448tnub@1513155448ofni1513155448.
Sonst so?

Lieferscheintext per Email? Dann besuche die Rostocker online-Plattform https://stadtgestalten.org/bunte-hoefe und klicke dort auf der rechten Seite auf „Abonnieren“ (nur öffentliche Artikel) oder „Beitreten“.

Termine
  • Schafskäselieferungen: 07.12., 21.12. (letzte Lieferung der Saison; dann erst wieder April/Mai)
  • Wiederbelebter Stammtisch am Do, 7.12. in der Grünen Kombüse, Rostock um 19 Uhr.
  • zweiwöchentlich KoKreis-Treffen, montags abends, gerade Kalenderwoche, Unterstützung willkommen
  • Wirf einen Blick in den Veranstaltungskalender für z.B. Biolandpartie, Versammlungstermine- und regionale Veranstaltungshinweise, Netzwerktreffen, Regionalgruppentreffen, u.v.m.

Viele Grüße vom Sanderlandhof (Daniel, 0173-2019 590), Kastanienhof (Fiona, Suse, Moritz und andere), Schafscheune (Claudia, Steffen und Vierbeiner*innen) und dem KoKreis.


Posted in Höfebrief, Kastanienhof (Gemüsegärtnerei), Schafscheune Vietschow (Schafe, Hofkäserei)